Diese von Dom Perignon maßgeblich entwickelte Methode der Sektherstellung bezeichnet die klassische Flaschengärung. Dieser Begriff darf heute auf deutschen Sekten, die nach der klassischen Flaschengärung hergestellt werden, nicht mehr verwendet werden, weil dieser Begriff, zu Recht, den Winzern der Champagne vorbehalten bleiben soll. Daher hat sich in Deutschland der Begriff »Klassische Flaschengärung« oder »Traditionelle Flaschengärung« und auch der Begriff »Handgerüttelt« durchgesetzt.