Interessante Kellerführungen für Reisegruppen mit ansprechenden Proben der Sekte sind ein Höhepunkt einer Moselreise! Gruppenreisen sind herzlich willkommen!

Kleine Gruppen oder Gesellschaften mit bis zu 90 Personen sind herzlich willkommen. Ein Besuch der Sektmanufaktur Dirk Kessler ist immer ein faszinierender Höhepunkt einer Tagesfahrt an die Mosel oder eines Ferienaufenthalts, nicht nur für Gruppenreisen,  in der Weinregion Mosel, bei Bernkastel.

Busankunft bei der Sektmanufaktur

Busreisende sind immer willkommen – auch zur späteren Abendstunde.

Woher die Blasen aus der Flasche kommen und vieles mehr …

Wie die Blasen in die Flasche kommen, das mag sich schon mancher gefragt haben, wenn er eine Flasche Sekt mit lautem Knall geöffnet hat. In der Sektmanufaktur Dirk Kessler in Wintrich an der Mosel bei Bernkastel-Kues wird diese Frage anschaulich beantwortet.

r2

Dort wird noch ein altes, traditionelles Handwerk praktiziert, um mit ausgewählten Weinen die Veredlung zum Sekt zu vollziehen. In den alten Kellergewölben lagern die zusammen mit der Hefe abgefüllten Grundweine und reifen ca. eineinhalb bis zwei Jahre zum Sekt. Die klassische Flaschengärung findet während dieser Zeit in jeder einzelnen Flasche statt. Man kann erleben, wie die Hefe mit viel Gefühl auf Rüttelpulten zum Flaschenausgang »gerüttelt« wird.

Der besondere Höhepunkt ist aber, wenn die Hefe beim Degorgieren (Enthefen) aus der Flasche in das Degorgierfass spritzt und dabei von einem lauten Knall begleitet wird.

Blick in unsere Weinstube …

Eine gemütliche Atmosphäre und Personal mit dem Herz am rechten Fleck sorgen für hohe Gästezufriedenheit!

Ein Blick in unsere Weinstube mit Platz für 38 Personen, bei Bedarf auch mehr

Blick in die Weinstube

Blick in den Keller!

Auch große Gruppen finden bei uns Platz (bis zu 90 Personen) und erhalten die Erläuterungen auf Wunsch auch in gutem Englisch.

Die Besucher verfolgen mit Interesse den Ausführungen des Kellermeisters.

Im Sektkeller ist auch für größere Gruppen genug Platz.

Kleine und große Führungen möglich – kleine oder größeren Speisen möglich …

Alles, rund um die Sektbereitung wird unseren Gästen bei einem Rundgang (ca. 30–60 Minuten, je nach Wunsch) durch den Betrieb anschaulich erklärt und gezeigt. Die Erklärungen sind interessant und lehrreich, aber nicht trocken belehrend).  So sorgt die eine oder andere Anekdote aus der Region und rund um den Wein und Sekt für eine gemütliche und lockere Atmosphäre.

Gäste stehen um das Rüttelpult und lasse sich die Sektherstellung erklären.

Gäste im Rüttelkeller , erläutert wird die klassische Flaschengärung, auch traditionelle Flaschengärung genannt.

Selbstverständlich ist es möglich, sich bei einer Sektprobe von der Qualität des handgerüttelten Sektes zu überzeugen.

In unserer kleinen Probierstube kann nicht nur der Sekt, sondern auch Weine und Destillate gekostet werden. Auf Wunsch reichen wir Vesperteller oder regional-typische Speisen.

Informationen zur Kellerführung sind schnell erhältlich. Das Programm kann gerne individuell gestaltet werden.

Gruppen können sich per Telefon, Fax, per E-Mail oder über unser Anfrageformular anmelden. Besichtigungen  sind auch samstags oder sonntags möglich.

Mehr Information in unserer

Preisliste zum Download:

Preisliste 2018 Download